Amigard Zecken Spot-on für Hunde bis 15 kg

5,99 €

(2,98 € pro ml)

Bruttopreis

zzgl. Versandkosten 

Amigard Spot on - natürliches Mittel gegen Zecken und Flöhe

Einzeldosis für Hunde bis 15 Kg, 1 x 2ml 

Wirkstoffe:
Niembaum-Extrakt (Margosa-Extrakt) und Decansäure aus Kokosöl.

wirkt ca. 3-4 Wochen

Im Gegensatz zu pharmazeutischen Produkten, die als Insektizide oder Akarizide wirken, tötet Amigard Spot-on die Parasiten nicht ab, sondern hält sie lediglich von ihren Wirten fern. Falls sich Parasiten bereits auf dem Wirt niedergelassen haben, werden diese binnen kurzer Zeit repelliert, da die Parasiten den Geschmack- und Geruch der Wirkstoffe von Amigard Spot-on als äußerst unangenehm empfinden. In den meisten Fällen ist der abweisende Effekt so stark, dass die Parasiten davon abgehalten werden, den Wirt zu beißen.

Mengenrabatt

Menge Rabatt Sie sparen
12 2% Bis zu 1,44 €
25 5% Bis zu 7,49 €
Menge

Amigard Spot-on´s sind frei von Chemie und trotzdem hochwirksam gegen Zecken und Flöhe.

Anwendung:
Die Anwendung von Amigard Spot-on ist sehr einfach. Brechen Sie die Pipette durch leichtes Biegen der Spitze auf. Teilen Sie das Fell Ihres Haustieres und tragen sie den gesamten Inhalt tropfenweise entlang der Wirbelsäule direkt auf die Haut auf – etwa alle 3 cm vom Schwanzansatz bis zum Nacken.
Nicht auf das Fell auftragen! Die Flüssigkeit nicht verreiben!
Wiederholen Sie die Amigard Spot-on Anwendung nach 3-4 Wochen.
Nicht im Bereich der Schnauze oder der Augen auftragen. Nach der Anwendung die Hände waschen.

Sicherheitshinweis:
Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht auf offene Wunden oder Hautverletzungen auftragen. Nicht bei bestehenden Hautkrankheiten anwenden. Sollte das Produkt in Kontakt mit den Augen gekommen, sein sofort mit reichlich klarem Wasser ausspülen. Biozide sicher anwenden. Lesen Sie immer die beigefügten Gebrauchs- und Produktinformationen. Kann in seltenen Fällen zu allergischen Reaktionen führen

Im Gegensatz zu pharmazeutischen Produkten, die als Insektizide oder Akarizide wirken, tötet Amigard Spot-on die Parasiten nicht ab, sondern hält sie lediglich von ihren Wirten fern. Falls sich Parasiten bereits auf dem Wirt niedergelassen haben, werden diese binnen kurzer Zeit repelliert, da die Parasiten den Geschmack- und Geruch der Wirkstoffe von Amigard Spot-on als äußerst unangenehm empfinden. In den meisten Fällen ist der abweisende Effekt so stark, dass die Parasiten davon abgehalten werden, den Wirt zu beißen. Repellentien haben eine doppelte Wirkung: Im gasförmigen Stadium wirken sie auf die Geruchssensoren des Parasiten, bei direktem Kontakt mit der behandelten Haut des Wirtes erfolgt zusätzlich die repellierende (abstoßende) Wirkung über den Geschmackssinn.
Bekanntermaßen verfügen Insekten über eines der sensibelsten sensorischen Systeme in der Natur. Insekten können Gerüche in geringsten Mengen über enorme Distanzen hinweg wahrnehmen. Die Entwicklung dieser sensorischen Fähigkeiten zur Wahrnehmung von bestimmten gasförmigen Stoffen dient den Insekten zur Nahrungsfindung (sprich Ortung der Wirtstiere bei Parasiten) und teilweise zur Paarung. Repellentien machen sich die extrem hohe Empfindlichkeit von Insekten für bestimmte Stoffe zunutze. Antiparasitäre Arzneimittel wirken systemisch. Dabei werden insektizide Substanzen wie z.B. Fipronil, Methopren oder Selamectin in genügend hohen Konzentrationen in den Blutkreislauf des Hundes oder der Katze eingebracht. Während der Schutzdauer muss dabei der Konzentrations-Pegel des Insektizides genügend hoch gehalten werden. Sticht der Parasit und saugt Blut, so vergiftet er sich dabei und stirbt ab. Amigard Spot-on dagegen wirkt rein äußerlich und entfaltet seine Wirkung von der behandelten Haut aus. Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

3 Artikel

Vielleicht gefällt Ihnen auch